Frische Ideen

Rezeptideen

Unsere Rezepte

Ein echtes Genuss-Highlight

Die Zutaten (Rezept für 4 Personen)

50 Scheiben durchwachsener Speck
700 g Rindergehacktes
300 g Schweinegehacktes
150 g geriebener Käse
200 g Barbecuesauce (oder nach Belieben)

Und so wird es gemacht

Mit dem durchwachsenen Speck auf einem Backpapier ein Netz flechten (siehe Bild). Dabei 10 Scheiben längs nebeneinander legen, dann die erste, dritte, fünfte, siebte, neunte Scheibe ein Stückchen umklappen und darunter quer ca. 3 Scheiben legen. Danach die „ungeraden“ Scheiben wieder ausklappen und beim nächsten Mal die zweite, vierte, sechste, achte und zehnte Scheiben umklappen. Immer im Wechsel. Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Rinder- und Schweinegehacktes mit etwas Salz und Pfeffer würzen und in einer Schüssel vermengen, 200 g Barbecuesauce hinzugeben. Die Masse auf dem Netz verteilen, so dass an den Rändern noch ca. 2 cm unbedeckt bleiben.

Anschließend in der Mitte den Käse schichten und dann mit Hilfe des Backpapiers alles vorsichtig zusammenrollen. Anstelle von Käse lassen sich auch viele andere Zutaten verwenden, z.B. frische Paprika, Zwiebeln, Champignons, Kidneybohnen. Nun die gerollte Bombe bei 150 Grad mit dem Backpapier auf ein Backblech in den vorgeheizten Ofen legen. Nach anderthalb Stunden (Kerntemperatur 70 Grad) ist die Speckbombe fertig.

Tipp: Zehn Minuten vor Ende der Backzeit die Speckbombe mit Barbecuesauce von außen einpinseln. So wird der Speck schön knusprig.

Rindfleisch mit Pflaumen, Zimt & Mandeln!

Wird gereicht zu Kasseler, Kartoffelpürree und Sauerkraut - auch lecker zu Schaschlik und Hühnerbrustfilet.

Ein scharfes Rezept für eingefleischte Roastbeef-Liebhaber.

Interesse an unseren Produkten?

Wir bieten eine Vielzahl verschiedener Fleischprodukte, Suppen, Aufstriche und Eintöpfe.

Copyright 2022 Landfleischerei Reckermann GmbH & Co. KG. Design, Coding & SEO » 2P&M Werbeagentur