Speckbombe aus dem Backofen

Zutaten:

1 kg Rinderfilet

3 Zehen Knoblauch

4 Scheiben Ingwerwurzel

4 EL Wermut (Noilly Prat)

20 Cocktailtomaten

1 Prise Salz

1 Msp. Pfeffer

Olivenöl

Senf

Kräuter (Rosmarin, Thymian, Petersilie)

  

Zubereitung:

 

Das Rinderfilet mindestens eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Anschließend das Filet in etwas Olivenöl von allen Seiten ca. 2 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend mit Noilly Prat ablöschen. Die in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen und den Ingwer dazugeben.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Senf bestreichen und in den klein geschnittenen Kräutern wälzen. Zurück in die Pfanne geben, die Cocktailtomaten dazugeben und ca. 2 bis 3 Stunden in den auf 80°C vorgeheizten Backofen schieben.

Um den richtigen Garpunkt zu treffen, ein Bratthermometer in die Mitte des Fleischstückes stecken. Liegt die Kerntemperatur im Fleisch bei etwa 55°C, ist es noch leicht rare (blutig bis rosa), bei 60°C medium (im Kern zart rosa) und bei 65°C done (bis zum Kern durchgebraten).

Das Fleisch 10 Minuten ruhen lassen.

Anschließend das Fleisch aufschneiden, auf einer Platte anrichten, etwas von der Soße darüber träufeln und die Cocktailtomaten dazugeben.

Guten Appetit!

Zurück

Copyright 2022 Landfleischerei Reckermann GmbH & Co. KG. Design, Coding & SEO » 2P&M Werbeagentur